Frau und Erfolg Logo

1a

Grußwort der Oberbürgermeisterin zum 6. Forum ‚Frau und Erfolg'

Schirmherrin Gabriele Bauer

 

Sehr verehrte Unternehmerinnen,
liebe Gäste des Forums,

sehr gerne übernehme ich auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft für das Forum „Frau und Erfolg".

Neun Jahre „Unternehmerinnen in Handwerk und Dienstleistungen e.V." – die Bilanz kann sich sehen lassen und zeugt von weiblicher Tatkraft in Führungsfunktionen.

Unternehmerinnen der Region miteinander zu vernetzen, um voneinander und miteinander zu lernen und zu profitieren, mit diesem Ziel sind Sie gestartet. Bereits kurze Zeit später wurden die Fäden weit über die Landesgrenzen hinaus gespannt. Die Zusammenarbeit von Unternehmerinnen in Bayern und Österreich ist dank des großen Engagements der Frauen aus beiden Ländern nun bereits ein eingespieltes und gelebtes Miteinander.

Frauen sind auf dem Vormarsch – in Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Dennoch sind die absoluten Zahlen ernüchternd. Während deutschlandweit die Quoten der Selbständigen bei den Männern bei fast 14% liegt, kommen Frauen mit einem Wert von knapp über 7% nur auf die Hälfte.

Inzwischen ist längst erkannt worden, dass man auf die Kreativität von Frauen nicht verzichten kann, wenn der Wirtschaftsstandort Deutschland auf Dauer wettbewerbsfähig bleiben möchte. Unternehmerinnen zeichnen sich aus durch ihr besonderes Durchhaltevermögen und ihre Beharrlichkeit in schwierigen Situationen – Eigenschaften die im Wirtschaftsgeschehen von wachsender Bedeutung sind.

Damit ist die Botschaft für das 6. Forum ‚Frau und Erfolg' klar: Mögen sich Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen zusammenschließen, sich vernetzen und von dem Wissen der vielen erfolgreichen Unternehmerinnen, Wissenschaftlerinnen und Politikerinnen in unserer Region gemeinsam profitieren.

Nutzen Sie hierzu das Netzwerk der Unternehmerinnen im Handwerk und Dienstleistung e.V.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Tagung, interessante Gespräche und ein nachhaltiges Netzwerken.

Gabriele Bauer
Gabriele Bauer
Oberbürgermeisterin


 Angelika Artmann, 1. Vorsitzende UHD Rosenheim e.V.

Vorsitzende Angelika Artmann

Liebe Unternehmerinnen,

sehr verehrte Besucherinnen und Besucher der Messe Rosenheim,
sehr geehrte Ehrengäste und Sponsoren,

 

„Wir schaffen Raum für Erfolg!"
Unser 6. Forum für Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen präsentiert wieder einmal die Vielfalt unseres Netzwerkes. UHD Rosenheim bewegt sich: nicht nur innerhalb der zahlreichen Treffen in Rosenheim, Ebersberg, im Chiemgau und Mangfalltal, sondern auch im politischen und wirtschaftlichen Umfeld.

„Wir schaffen Zukunft!"
UHD ist Gründungsmitglied im Wirtschaftskolloquium (Wiko) Oberbayern, das Ende 2014 aufgrund der Initiative von Hochschul-Präsident Prof. Heinrich Köster ins Leben gerufen wurde. Nach wie vor tun sich Frauen besonders schwer, nach der Familienpause in die Berufswelt zurückzukehren. Die meisten Frauen sind sehr gut ausgebildet. Deshalb gibt es viele, die hier den Weg in die Selbstständigkeit wagen. Dazu müssen die finanziellen und gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen einen erfolgreichen Start garantieren. Der 1. Frauen-Wirtschaftstag an der Hochschule Rosenheim im Januar hat gezeigt, welche Möglichkeiten und Chancen jungen aufstrebenden Frauen in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung geboten werden.
Ein ständiges Netzwerken ist ein wichtiger Faktor, um die eigene Kompetenz zu stärken, die Bekanntheit zu steigern und die Geschäftsbeziehungen zu festigen oder zu erweitern.
Unsere neue gegenseitige Mitgliedschaft im City Management Rosenheim wird unser Netzwerk zusätzlich beleben. Ganz besonders freuen wir uns über die Fördermitgliedschaft des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) Rosenheim.

Ich bedanke mich bei unserem Gründungsmitglied Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer für die Übernahme der Schirmherrschaft. Allen Ehrengästen, Förderern und Sponsoren ein herzliches Dankeschön. Besonderen Dank an den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling Alfons Maierthaler für die großzügige finanzielle Unterstützung.

Treten Sie ein in unser Netzwerk und nehmen Sie aktiv Ihren Erfolg in die Hand!


 Silke Büttner, Messeleitung 2016

Silke Buettner

 

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

das Jahr 2016 steht im UHD Rosenheim e.V. unter dem Motto „Erfolgreich gründen und führen". Unsere Auftaktveranstaltung „Frauen-Wirtschaftstag" in Zusammenarbeit mit der FH Rosenheim im Januar 2016 beleuchtete sehr ausführlich den Gründungsprozess eines Unternehmens.

Unser diesjähriges Forum „Frau und Erfolg" stellt den Aspekt der Führung in den Vordergrund. Neben UnternehmerInnen, die ein Unternehmen führen, möchten wir auch Führungskräfte in verantwortlichen Positionen ansprechen. Unser Programm befasst sich daher schwerpunktmäßig mit den unterschiedlichsten Aspekten der Kommunikation als ein Mittel der Führung: Stimme und Auswahl des Wortschatzes, Stressfaktoren für die Stimme, Einsatz der Stimme im (Selbst)-Verkauf und die Unterschiede der Kommunikation Mann und Frau (letzteres natürlich mit einem Augenzwinkern betrachtet). Weitere Impulse gibt es in Fragen der Balance zwischen den täglichen Anforderungen jedes einzelnen sowie innerhalb einer Firma.

Der Verein UHD Rosenheim e.V. stellt auch in diesem Jahr wieder eine Plattform zur Verfügung durch ehrenamtliches Engagement des Vorstandes sowie des Messe-Teams. Jede einzelne Unternehmerin bringt hierbei ihre Stärken zum Einsatz und profitiert zusätzlich von den Fähigkeiten der Kolleginnen im Sinne eines lebendigen Netzwerkes. Im Rahmen einer Mitgliedschaft agieren wir zwar als reines Frauennetzwerk, jedoch pflegen wir im Rahmen des Wirtschaftskolloquiums Oberbayern den Kontakt auch zu männlichen Unternehmern.

Wir laden hiermit alle herzlich ein, UHD Rosenheim e.V. kennen zu lernen oder wieder zu begegnen. Nutzen Sie die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre am UHD-Stand zu Netzwerken, die Beratungs- und Verkaufsstände zu besuchen und lassen Sie sich von unseren ReferentInnen inspirieren.

Silke Büttner
Messeleitung 6. Forum „Frau und Erfolg"